Der Förderverein

Als langjähriger Vorsitzender des Vereins der Freunde des Kreiskrankenhauses St. Nimmerlein freue ich mich besonders, Sie über unsere Aufgaben und Tätigkeiten informieren zu dürfen.

Der Förderverein der Freunde des Kreiskrankenhauses St. Nimmerlein wurde am 31. September, dem Namenstags des Gründers unseres Kreiskrankenhauses, im Jahre 1900 ins Leben gerufen. Die Gründungsmitglieder, allesamt Patienten unseres Krankenhauses, waren seinerzeit von den innovativen Heilungsmethoden in St. Nimmerlein derart angetan, dass sie beschlossen, nach dem altbewährten Motto „Omnia bene fient“ des Namenspatrons St. Nimmerlein sowie „Jetz packen wir’s an“ des legendären Alteisenhändlers Kuno die Poikamer Einrichtung tatkräftig finanziell zu unterstützen.

So hat sich der Verein auf seine Fahnen geschrieben, vor allem innovative und nachhaltige Forschungsprojekte zu fördern und den Status des KKH St. Nimmerlein als eine der fachlich und technologisch führenden Einrichtungen der Region weiter wachsen zu lassen.

Besonderes Anliegen ist uns dabei seit einigen Jahren die Förderung neuer Technologien und der Einsatz von EDV in der Medizin. So konnte mit dem Engagement und der Unterstützung des Vereins die vergangenen Jahre eine Gruppe leidenschaftlicher PDAter und anderer gestrandeter informatischer Existenzen unweit des Stammgeländes in Ruhe an innovativen und für die Medizin unabdingbaren IT Neuerungen basteln, die sich in den kommenden Jahren nachhaltig im (internistischen) Klinikalltag bewähren sollen.

In den nächsten Jahren will sich der Förderverein insbesondere für zwei neue Bauabschnitte des Kreiskrankenhauses einsetzen, In einem neuen Sektor D sollen sich IT Spezialisten weiter ihre visionären Ideen eines computergesteuerten Krankenhausalltags widmen können.

Hauptsächlich am Herzen liegt dem Verein aber Bauabschnitt K, der das Angebot der Klinik für unsere kleinen Patienten erweitern soll, die seinerzeit vom Alteisenhändler Kuno in die Wege geleitet wurde. Hierfür werden weiterhin finanzkräftige Spender gesucht.

Werden Sie Mitglied im Förderverein der Freunde des Kreiskrankenhauses St. Nimmerlein:

Kontonummer:   371 407 596
BLZ:   750 200 73
Bankinstitut:   HypoVereinsbank Regensburg
Verwendungszweck:   "KKH St. Nimmerlein"